Mini-z Moos im Dezember 2019

Letztes Mini Z Rennen im Dezember 2019

Elf Starter, ein Sieger, so das war`s! Nee nee, wie immer gibt es natürlich noch ein paar Insider Infos!

Beim freien Training war diesmal anstehen angesagt. Anscheinend hatten die Teilnehmer zum Finallauf noch einige Änderungen an ihren Autos vorgenommen. Zur Überraschung aller hatte Joachim einen Mini Z Oldie mitgebracht, der trotz 10 jähriger Vitrinen Pause gut funktionierte und das Ziel erreichte.Favoriten waren für mich schon vor der Quali Thomas O. und Andreas W.!  Vorher gaben sie sich locker: „ah, ich will nicht auf rotstarten!“ Oder: „mir ist das egal wo ich starte.“Aber sobald die Driver die MACHT in der Hand halten ist alles vergessen. Die beiden fighteten um die Pole Position und Thomas hatte am Ende die Nase vorn.

 

 

 

 

 

 

Elf Starter in zwei Gruppen, die Plätze 6-11 der Quali begannen. Hier fuhr Stefan R. ein einsames Rennen. Keiner konnte auch nur annähernd seine Zeiten fahren. Er gewann die Gruppe überlegen mit 8 Runden Vorsprung und wurde mit Platz 5 im Gesamtklassement belohnt!

Kommen wir zu den Favoriten: Start frei und diesmal konnte Hertha-Uwe die Pace der Spitze nicht mitgehen. Von Anfang an war es ein Zweikampf den Andreas nach dem ersten Turn, bedingt durch die bessere Spur und eines Hüpferlies von Thomas aus dem Slot, anführte. Turn 2 gehörte dann Thomas der eine wilde Verfolgung startete. In Turn 3 hatte wieder Andreas die Lichter vorn um dann in Nr. 4 seinen ersten Abflug hinzulegen. Kurze Zeit später leider ein technisches Problem am Getriebe seines Mclaren. Nach erfolgreicher Reparatur und Rundenrückstand kam Abflug Nr. 2 bei der Aufholjagd.Im letzten Umlauf schaffte es Andreas noch Hertha-Uwe zu überholen aber der Vorsprung von Karsten betrug mehr als eine Runde und war damit zu groß.Vorne lief alles nach dem Geschmack von Thomas: der Gesamtsieger der Mini Z Serie 2019 feierte einen überlegenen Sieg im letzten Rennen. Platz 2 für Karsten und Platz 3 ging an Andreas der auch die Tagesbestzeit mit 8,29 setzte!

Platz 4 für Hertha-Uwe! Vielleicht sollte sich sein Lieblingsverein mal ein Beispiel an ihm nehmen. Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch für ihre Plazierung.

Fazit 2019: die Mini Z Serie erfreut sich wieder großer Beliebtheit und lt. meinen Informationen wird sich die Starterzahl 2020 noch erhöhen. So nun bin ick ferrtisch, der Rest wie immer uff de Homepage!

Tschüss und schöne Feiertage!    Th. Tr.

Ergebnis

1 Antwort
  1. Thomas Bernitz
    Thomas Bernitz sagte:

    Danke Thomas , immer wieder deiner tollen Rennberichte. Eine spannende Session ist nun zu Ende , auch wenn ich nicht bei allen Rennen teilnehmen konnte hat es mir sehr viel Spaß bereitet bei euch zu fahren . Seit gewiss auch in 2020 bin ich am Start , ein neues Auto ist bereits im Bau und soll langsam so hoffe ich mit euch mithalten. Eines der üblichen verdächtigen ist das Auto allerdings nicht .
    Sonst wünsche eine schöne Weihnachten und alles gute für 2020

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.