GT24ERS Premiere

Hier noch die noch frischen Eindrücke vom ersten GT24er Rennen :

Der Rennserienleiter Lienhard gewährte Allen eine gute Zeit, ihre neuen Renner ,mit diversen verschiedenen Deckeln versehen, auf das Rennen vorzubereiten.

Scaleauto führte an der Zahl , es gab aber auch einen wunderschönen GFK Porsche , Kyosho Mini-z und einen Dickie Porsche(ich hoffe ich erinnere mich richtig).

Neuland — vor allem da ja die Fundamentwaage ein wichtiges Utensil bei dieser Serie darstellt.

20160213_153550-01

Jeder musste mit seinem Renner an die Waage (Dank an Kane fürs bauen) , und zeigen das der Schwerpunkt nicht zu niedrig war.

Zur Quali wurden dann 11 Fahrzeuge vorgestellt . Toll für das erste mal bei den Slotfreunden.

Besonders habe ich mich über 4 Nichtmitglieder des Clubs an der Teilnahme gefreut. Carsten , Conny , Joachim und Micha. Dabei hatte es Micha am schwersten , er hat die Queen Lui zum ersten Mal unter sein Chassis genommen.

 

Der Versuch die 3 blau-silbernen SLS zu unterscheiden gelang durch die Zugabe von farbigen Klebefolien(seitlich aber trotzdem schwierig).

Hier nun das elegante Bild der teilnehmenden E- Racer:

20160213_153142-01

 

 

 

 

 

 

Das Rennergebnis möchte ich aber nicht vorenthalten und denke das es allen Spass gemacht hat bei dieser Premiere in Dahlem.

Leider hat sich wieder einmal jemand nicht an das Überholverbot gehalten und sich so einen sehr guten ersten Platz herausgefahren.

Ergebnis siehe Rennserien/ GT24ERS

Bis zum nächsten Mal, ein ungenannter Slotfreund.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.