CanAm Weekend letztes Rennen in 2019

7 – 5 – 5 –  ,

die Starteranzahl in den ersten 3 CanAm Rennen. Und um das Bild wieder auszugleichen ,

kamen zum Letzten noch einmal 7 Teilnehmer . 2 „Neulinge “ in der Serie , nicht jedoch beim slotten.

Zum einen Stephan B. mit einer Lola (‚Swede Savage‘ 1968) und zum anderen Sven K. mit einem ’72er Porsche 917 Spyder.

 

 

 

 

Wieder eine Bereicherung beim Start und im Abschlussbild.

Wie alle Rennen in der Serie , so auch dieses : (ent)spannend für die einen , sowohl für die anderen.

Dies zeigte Uwe, wie er seine rote Lola (die mit dem Bügelbrett oben ,nicht die fesche) ,perfekt über den Slot gleiten ließ.

Wie immer die Kampfhähne Heinz , Ricardo , Joachim und nun auch Stephan, ließen nichts unversucht ,auch verbal (falsche Karofarbe / den Slot lass ich aus / meiner ist schneller aus der Spur), an Vorsprung zu gewinnen.

 

 

 

 

 

 

Sven K. ließ es geschmeidig laufen , hatte ein paar Ausritte und wohl viel Freude an der Teilnahme.

Rentner Thomas O. hielt sich zurück , hatte keinen Abflug, und durfte dafür auch wieder in jeder Spur ein anderes Modell rollen lassen.

Auch nächstes Jahr werden die CanAm Boliden ihren Weg finden.

C U

Thomas O.

Ergebnis

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.