BMW M3 Cup Mai 2019

Liebe Slotfreunde,

hier der Bericht zum 2. Rennen des BMW M3 Cup:

Wieder ein entspannter Rennnachmittag !!!

Mit der anschließenden einhelligen Meinung, dass

das ein Teamrennen ist, was wirklich Spaß macht.

Zum 2. Rennen waren folgende Teams dabei:

Anteaters
Berren
KayMan
M3 Spontanteam
Orange Lightning
Springbock

Die Bahnen wurden ausgelost und als erstes wurde das Team Anteater auf die Boxengasse gelost.

Vom Start weg ging es gleich gut ab, und es gab erst nach ca. 10 gefahrenen Runden den ersten Abflug. Die Abflüge hielten sich anfangs in Grenzen, aber im weiteren Verlauf des Rennens, und der damit doch immer mutigeren Fahrweise, stieg auch die Anzahl der Abflüge. Team „Berren“, nun zum 1. Mal dabei, haderte dann doch mit einigen anfänglichen Abflügen und zwar von beiden Fahrern. Vom Start weg konnte sich Team „Orange Lightning“ leicht absetzen. Team „Berren“ war aber dran und zu dem Zeitpunkt (so 2. oder 3. Turn) war auch Team „Anteater“ noch vorne mit dabei.

Im Laufe des Rennens hatte aber der Schreiber dieser Zeilen doch ein bis zwei Abflüge zu viel und Team „M3 Spontanteam“ war herngefahren. Team „Kayman“ fuhr unauffällig und hielt sich auf Platz 5. Team „Springbock“ hielt da noch gut mit, hatte dann aber, ich glaube im letzten Turn, plötzlich kein springendes Fahrzeug mehr, sondern ein schleichendes.

Leider fiel das Team dadurch zurück und hatte keine Chance mehr auf eine gute Platzierung. Zum letzte Turn waren „M3 Spontanteam“ und „Anteater“ gleich auf und „Anteater“ war leicht schneller unterwegs. Aber durch 2 Abflüge kurz vor Ende von Team „Anteater“ konnte sich Team „M3 Spontanteam“ am Ende mit einer Runde Vorsprung den 3. Platz sichern.

Ergebnis:

1. Team Orange Lightning
2. Team Berren
3.
Team M3 Spontanteam
4.
Team Anteaters
5.
Team KayMan
6.
Team Springbock

Ich DANKE allen für ihre Teilnahme und den entspannten Nachmittag.

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht !!!

 

Nächste Rennen ist am 31. August 2019 !!!!!

 

Bis dann, Grüße Andy-Greenslot

Ergebnis Tabelle

 

1 Antwort
  1. Thomas
    Thomas sagte:

    Die tollkühnen Männer und ihre fliegenden Kisten!
    Ich war am Samstag im freien Training zwischen den ganzen bayrischen „Hochhäusern“ mit einem GT Masters Audi unterwegs und man hat mich nicht in die Zange genommen. Vielen Dank! Diese BMW`s sehen alle toll aus und die Karos sind mit viel Liebe vorbereitet. s.Photos. Auch muss ich den Drivern ein Kompliment für ihr fahrerisches Können machen. Diese neue Serie scheint angekommen zu sein und findet vielleicht in der Saison 2020 noch einige neue Teams/Teilnehmer. Weiter so!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.