GT24ers und Scaleauto Rennen Juli 2018

Scaleauto: trotz Urlaubszeit und erhöhten Temperaturen füllte sich die Luise mit 15 Startern . Vorhergehend fand Anfang des Monats ein Bastelabend statt , an dem es sich nur um Scaleauto drehte . So konnte der eine oder andere seinen Liebling (den mit E-Motor) auf Vordermann bringen. Die sich bildenden 3 Startgruppen nahmen den langen Abend unter die Moosis. Egal mit welcher Erfahrung , es war eine Freude mit anzusehen ,mit welchem Tempo die Scaleautos um den Kurs gedrückt wurden. Als Beispiel sei Dirk genannt , der sich zum letzten Rennen um 10 Runden verbessert hat. Jeder hat sich wohl für August seine Marschlinie aufgemalt und wir hoffen auf ein gleichgroßes Starterfeld.

GT24ers: 

Noch höhere Temperatur und Getränkeverbrauch am Montag.

Noch zur Abnahme der Fahrzeuge lautete die Teilnehmer- Zahl :13 . Bedingt durch ein technisches Problem gerade dabei, reduzierte sie sich auf 12 . Und durch eine Unachtsamkeit des hausinternen Hoffotografen(sonst souverän agierend) , auf 11 leckere Fahrzeuge.

Tests zu Beginn , welcher Reifen den Vorzug erhält, wurden durchgeführt . Destruktive Aussagen ( habe 2 Stunden meine Reifen geschliffen) sorgten nicht im geringsten für Wohlgefühl bei den Mitspielern. Wohl aber beim Besitzer derselben, denn er gewann mit deutlichem Vorsprung. Man kann also davon ausgehen , das in knapp einem Monat die Reifenschleifmaschinen Überstunden machen.

Hierzu sei zu erwähnen , das Jannes sich um 9 Runden gegenüber dem Vormonat verbessern konnte.

Ergebnis

 

C.U. next race

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.