Gruppe 245

Nach dem Vorbild der Deutschen Rennsportmeisterschaft (DRM) entstand in der Region West im Jahre 2001 eine Rennserie, die sich der verschiedenen Rennklassen der heutigen Youngtimer angenommen hat.

Gefahren werden Fahrzeuge nach Vorbildern aus den Jahren 1972 bis 1980. Die Einteilung in die drei Gruppen folgt im wesentlichen dem alten Anhang J der Vorbilder:

Gruppe 2   verbesserte Tourenwagen 4 Sitze,  bis 1.000cm 2 Sitze
Gruppe 4   verbesserte GT-Fahrzeuge 2 Sitze
Gruppe 5   extrem verbesserte Touren- und GT-Fahrzeuge, keine offenen Rennsportwagen

Die Serie 245 erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Auch in Berlin wird seit 2014 bereits Gruppe 2 gefahren. Nun soll die Serie aber ganz im Sinne der 245 auf alle drei Klassen erweitert werden, so dass jeder nach Lust und Laune an diesen Renntagen ein bis drei Klassen fahren kann.

Und nach welchem Reglement wird gefahren?

Bei den Slotfreunden fahren wir nach dem seit einigen Jahren bekannten Reglement
„Gruppe 245 West“ in der aktuellen Variante 2018.

Link zur Infoseite Gruppe 245 West

Link zum Original Reglement

Link zur aktuellen Fahrzeugliste

Änderungen gegenüber Gruppe 245 West (nicht im Dokument enthalten):
1. Es werden keine Hinterräder ausgegeben > daher Felgenmaße des Reglements beachten.
2. Das Reifenmaterial muss Moosgummi sein (Hersteller frei).
3. Reifenbreite hinten maximal 13mm.
4. Bahnspannung 17 Volt.

Ansprechpartner für Gruppe 245: Sven

Fragen zu dieser Rennserie?