Mini-z im August 2019

Full House on Monday
zum 8. Lauf der Bonsai Flitzer!
Am 12.8. wollten 13 Starter herausfinden wer im August der
schnellste ist.
Es wurde ein langer Abend!
Im freien Training reinigte Thomas noch ein wenig die
Bahn vom Staub , damit dies die Antriebsräder  bei einem Abflug nicht
übernehmen müssten.
Nachdem im freien Training, bedingt durch die große Anzahl von
Fahrern ,die Trainingszeit verkürzt wurde, schafften alle die
tech. Abnahme und die Quali begann pünktlich um 19:30
Uhr.
Leider spielte nach 4 Fahrern die Technik plötzlich nicht mehr
mit.
Also Abbruch und Quali-Neubeginn.
Uwe wollte früh nach Hause, fuhr extrem langsam und fand
sich somit in Startgruppe 1 wieder, genauso wie AL.
Zu erkennen ist ,dass die Leistungsdichte der Autos und Fahrer
zugenommen hat und wer in Gruppe 2 starten möchte, kann
sich keine Fehler mehr erlauben.
Rennstart der Gruppe 1 begann mit einem Fehlstart(dem einzigen) von Stefan.
AL übernahm die Spitze und gab diese, trotz einiger
Ausrutscher, nicht mehr her.
Pech für Chris: sein bildschöner, neuer Mäc blieb mit
Antriebsproblemen liegen. Schade denn bis dahin zeigte er
eine gute Leistung.
Mit Ralf stellte ein Bahn-Rookie seinen Mclaren in den Slot.
Die Bahn ist für Neulinge etwas schwierig, aber mit ein wenig
mehr an Erfahrung werden bessere Plazierungen möglich
sein. Also nicht aufgeben!
Zur Gruppe 2: Thomas startete mal wieder!! auf Rot und
träumte anscheinend schon vom Sieg. Nach Turn 1 war er
aber 1 Runde hinter Bernd plaziert der einen sehr schnellen
Mazda aus der Garage geholt hatte. Dahinter gab es starke
Verfolger mit Sven, Andreas, Karsten und Martin.
Im letzten Turn konnte sich Martin nicht mehr wehren denn
er hatte sein Rennen beendet. So verfolgte er mit
Schweißperlen auf der Stirn die schnellen Runden der
anderen. Nach weiteren 6 Minuten war es geschafft: Martin
lag knapp vor Andreas und Sven.
Platz 2 ging an Bernd und der Sieg an Thomas der noch
rechtzeitig erwachte und auf blau 8,2er Zeiten am Stück
fuhr. Gratulation.
Nach 7 Siegen in 8 Läufen dürfte ihm der Titel kaum noch zu
nehmen sein.
Gesamtergebnis wie immer auf der Homepage.
Th. Tr.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.