Mini-z Moos im Oktober 2018

Mini Z am Montag!
Jeder der 9 Teilnehmer plus 1 Zuschauer bemerkte das Problem sofort: kalte Heizung, kalter Raum, kalte Bahn! Im freien Training war anstehen angesagt denn jeder wollte möglichst viele Runden drehen um die beste Abstimmung zu finden. Und jeder fand eine andere Lösung was die Reifen betrifft.
Aber der Reihe nach: das Quali auf der gelben Spur war unspektakulär bis auf den 6. Platz von Thomas O. Hatte er doch mit den 55er Reifen kurz nicht aufgepaßt und schon war es passiert. Die schnellsten waren Andreas W. und Bernd!
Es waren 5 Mazda, 2 Audi R8 und 2 McLaren am Start.
Ampel auf rot, Start frei gegeben und nach der ersten Runde wurde von AL bemerkt das die Strafzeit falsch eingestellt war.
Also Neustart und sofort zeigte Bernd mit schnellen Zeiten das heute mit ihm zu rechnen war. Auch Andreas W. war schnell unterwegs…..leider manchmal etwas zu schnell. Dazu gesellte sich noch Uwe mit seinem Mazda der unspektakulär seine Runden drehte und als einzigster das Rennen ohne Abflug beendete. Wie man bei Mini Z mit ProComp 3 auf 13 mm klar kommt ist mir ein Rätsel. Aber er wurde am Ende mit Platz 3 belohnt. Kompliment!!
Kommen wir zur Spitze: nach einer gefühlten Ewigkeit durfte Thomas O. nun auch mitspielen und er fuhr zwischenzeitlich auf Platz 1. Aber auch er gönnte sich ein paar Strafsekunden und die letzte war eine zuviel. Ein Biss in die Holzplatte konnte gerade noch verhindert werden. Er beendete seine Runden und nun war wieder Bernd am Zug. Es folgten sehr schnelle Zeiten und der Sieg schien schon sicher aber 2x Slot verlassen machte das Rennen noch einmal spannend. Bernd siegte knapp vor Thomas O. und Uwe. Gratulation!
Andreas W. wurde vierter vor Al. Damit haben die Mazda an diesem Tag ihre Dominanz gezeigt. Die Fahrer Martin, Chris, Thomas und Andre überquerten in dieser Reihenfolge die Ziellinie. Wir dürfen gespannt sein wer die Mini Z Meisterschaft im Dezember gewinnt. Es bleibt spannend!
Aus gut informierten Kreisen wurde bekannt das mehrere GT3 McLaren für die Saison 2019 in Vorbereitung sind. Erste Testfahrten sind noch in 2018 geplant.
Thomas Tr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.