GT 24ers die erste

Das erste Rennen der Einheitschassis im Jahr 2017.

Schon im Vorfeld hatte der Rennleiter die Devise ausgegeben : Pünklichkeit wird groß

geschrieben ! Grund : Es gab zwei Jungteilnehmer, die nicht dem laissez-faire der Erwachsenen

nacheifern dürfen.

Tobi : begeisterter 132er  und Scaleauto-Leihfahrzeugfahrer seines Vaters hat die Holzbahn ins Visier genommen.

Jannes:  mittlerweile  mit Erfolg dem Kidscup entwachsen und sucht schon die Abkürzungen im Slot.

An diesem Abend  trafen sich 13  Mitspieler zum Showdown .  Die Vorherrschaft der porschegedeckelten

Fahrwerke  war offensichtlich : 9 Stück !  Hat das etwas zusagen?

Ohne teilzunehmen , denke ich , es war ein für alle sportlicher Abend.

Das Angebot der Berliner Polizei die Jungfahrer nach Hause zugeleiten , wurde wohl ausgeschlagen,

und sie sind wohlbehalten angekommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.